Menu

PSA- und Prostata-Test in Beinwil am See

Mit zunehmendem Alter erhöht sich für Männer die Gefahr, an Prostata-Krebs zu erkranken. Daher sollten Männer ab 50 im Turnus von fünf Jahren ihre Werte testen lassen.

Wenn Schmerzen in dem Bereich auftreten, sollte dieser Checkup Termin jedoch nicht aufgeschoben werden; dann ist der sofortige Gang in unsere Praxis erforderlich. Im Rahmen der Vorsorge überprüfen wir genau, ob Krebs vorliegt oder nicht.

Zunächst keine Beschwerden durch Prostata-Krebs

Der Patient selbst hat nicht die Möglichkeit, die Erkrankung festzustellen, da anfangs normalerweise keinerlei Beschwerden durch Prostata-Krebs auslöst werden. Der Krebs ist eine quälende Erkrankung und sollte so früh wie irgend möglich bekämpft werden. Wir informieren unsere Patienten genau über die Untersuchung und über die Chancen.

Regelmässige Kontrolle der Prostata

Durch die regelmässige Kontrolle von Grösse, Struktur und PSA-Wert der Prostata stellen wir eventuelle Veränderungen fest. Nicht zuletzt gehen viele Männer auch zur Prostata-Krebsvorsorge, um ein sicheres Gefühl zu haben. Denn auch jemand, der sich gesund fühlt, kann von der tückischen Krankheit befallen sein.

Umfassendes Spektrum an Diagnose-Möglichkeiten

Sobald sich bei unseren kompetenten Ärzten der Verdacht auf Prostata-Krebs ergibt, verfügen wir über ein umfassendes Spektrum an Diagnose-Möglichkeiten. Ein ausführliches Gespräch soll unseren Patienten helfen, einen Überblick über die Therapien zu bekommen und eine eigene Entscheidung zu treffen. Durch die frühzeitige Vorsorge besteht eine gute Chance auf Heilung.

Symptome kaum spürbar

Nutzen Sie die Früherkennung bei uns in Beinwil am See. Gut zu Fuss oder per Auto erreichbar - Parkplätze sind vorhanden. Die meisten Tumoren in der Prostata lösen kaum Beschwerden aus. Erst wenn der Krebs die Harnröhre einengt, treten Probleme beim Wasserlösen auf.

Lassen Sie Ihre Prostata untersuchen

Das Prostatakarzinom ist der häufigste Krebs bei Männern ab 65. Dieser Tumor schürt Ängste wie kein anderer, denn damit ist auch die Sexualität betroffen. Beim Prostatakrebs gibt es immer weniger Operationen, und die Sterblichkeit nimmt trotz steigender Tendenz der Erkrankung eher ab. Nur jeder dritte bis vierte Mann stirbt daran. Aktives Überwachen heisst die Devise. Wir betreuen in unserer Arztpraxis Prostata-Patienten aus Beinwil am See und der ganzen Region. Dazu gehören auch Ortschaften wie Mosen, Birrwil, Boniswil und Hallwil.

Prostata PSA Beinwil am See, Mosen, Birrwil, Boniswil, Hallwil Prostataprobleme frühzeitig erkennen